Finanzartikel mit Schlagwort: ‘übernachtungskosten’

Übernachtungskosten eines Lkw-Fahrers

Geschrieben von Redaktion am in Finanznews und Steuerinfos

Nach Rechtsprechung des BFH vom 28.03.2012 (veröffentlicht am 30.05.2012) sind die Pauschalen für Übernachtungen bei Auslandsdienstreisen nicht anzuwenden, wenn ein Kraftfahrer in der Schlafkabine seines Lkw übernachtet. Liegen keine Einzelnachweise vor, sind die tatsächlichen Aufwendungen zu schätzen. Hierbei ist davon auszugehen, dass typischerweise bestimmte Kosten entstehen, z. B. für Dusche, Toilette und Reinigung der Schlafgelegenheit. Im Urteilsfall wurde der angesetzte Betrag in Höhe von 5,00 EUR pro Tag in diesem Zusammenhang als nicht überhöht angesehen. Ferner wurde vom BFH festgestellt, dass der Lkw und auch der Lkw-Wechselplatz keine regelmäßige Arbeitsstätte darstellen. Es fehlt an einer betrieblichen Einrichtung des Arbeitgebers bzw. orts festen Einrichtung.
 

Verpflegung als Nebenleistung

Geschrieben von Redaktion am in Finanznews und Steuerinfos

Der BFH hat in seinem Urteil vom 15.01.2009 entschieden, dass es sich bei der Verpflegung von Hotelgästen um eine Nebenleistung zur Übernachtung handelt, die als Teil der Gesamtleistung am Ort des Hotels steuerbar ist. Die Leistung wird auch dann am Belegenheitsort des Hotels ausgeführt, wenn es sich um Leistungen eines Reiseorganisators gegenüber anderen Unternehmen handelt. Auch durch die neuen Leistungsortsregelungen ab 2010 ändert sich grundsätzlich nichts an dieser Beurteilung, weil für Umsätze im Zusammenhang mit Grundstücken unverändert das Belegenheitsprinzip gilt.