Finanzartikel mit Schlagwort: ‘Lohnsteuerabzugsverfahren’

Neue gesetzliche Regelungen

Geschrieben von Redaktion am in Finanznews und Steuerinfos

Das BMF hat einen Referentenentwurf zu einem Gesetz zur Umsetzung der Beitreibungsrichtlinie sowie zu Änderungen steuerlicher Vorschriften vorgelegt. Unter anderem beinhaltet der vorliegende Gesetzesentwurf zeitnah umzusetzende steuerrechtliche Regelungen bzw. Regelungsbereiche: – Änderung und Neufassung der Regelungen des Lohnsteuerabzugsverfahrens – Erweiterung des Katalogs der Freiwilligendienste um den Internationalen Jugendfreiwilligendienst bei der Berücksichtigung als Kind – Beschränkt steuerpflichtige Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit werden bei Grundfreibetrag und Sonderausgabenabzug enger gebunden – Aufhebung der sogenannten Sanierungsklausel – Überarbeitung des Bewertungsgesetzes – Antragsrecht eines beschränkt steuerpflichtigen Erwerbers im Bereich der Erbschaft- und Schenkungsteuer auf Behandlung wie bei unbeschränkter Steuerpflicht. Des Weiteren sind bis zum 30.12.2011 bestimmte Regelungen des Europäischen Rates über die Amtshilfe bei der Beitreibung von Forderungen in nationales Recht umzusetzen.
 

Steuererhöhung durch Wegfall der Günstigerprüfung

Geschrieben von Redaktion am in Lohnabrechnung und Gehalt

Viele Beschäftigte müssen mehr Steuern bezahlen als bisher. Betroffen sind vor allem kinderlose Arbeitnehmer mit Steuerklasse III und einem monatlichen Bruttoeinkommen zwischen 1.685 EUR und 2.700 EUR. Auch Alleinerziehende mit einem Kind (Steuerklasse II) und einem monatlichen Bruttolohn zwischen 1.020 EUR und 1.200 EUR müssen mit Mehrbelastungen im Monat rechnen. Die höhere Steuerlast ist mit dem Wegfall der sogenannten Günstigerprüfung zu begründen. Um komplizierte Berechnungen zu vermeiden, gibt es im Lohnsteuerabzugsverfahren bei der Vorsorgepauschale ab 01.01.2010 keine Günstigerprüfung mehr. Die Günstigerprüfung wird in der Einkommensteuerveranlagung jedoch weiter durchgeführt, so dass die eingetretene Schlechterstellung ggf. korrigiert werden kann.