Buchführung durch getrennte Konten einfacher gestalten

Wer den Weg in die Selbständigkeit wählt, fängt im Normalfall recht klein an und arbeitet sich in den ersten Jahren langsam aber sicher nach oben. Oftmals wird dabei vergessen, welche Vorteile eine Trennung der Konten von privaten und geschäftlichen Angelegenheiten mit sich bringt. Auf diese Weise lässt sich nämlich die eigene Buchführung stark vereinfachen, denn man kann eine wesentlich bessere Übersicht erreichen. Darüber hinaus sehen es viele Banken nicht gern, wenn die Geschäftsvorfälle über das eigene Privatkonto abgewickelt werden. Nachfolgend soll aufgezeigt werden, welche Vorteile ein Geschäftskonto mit sich bringt und wie man zwei attraktive Konten finden kann.

Mit getrennten Konten die Steuererklärung problemlos erledigen

Eine Trennung von Geschäfts- und Privatkonto zeigt ihre großen Vorteile spätestens bei der Steuererklärung, denn man muss lediglich die Geschäftsvorfälle auf dem Geschäftskonto nachvollziehen und hat faktisch bereits eine eigene Buchführung. Auf diese Weise wird die Anfertigung der Steuererklärung zum Kinderspiel und man spart unter dem Strich viel Zeit. Dem Argument, dass ein Geschäftskonto oftmals Gebühren mit sich bringt, lässt sich entgegenhalten, dass sich dafür im Privatbereich ganz problemlos gebührenfreie Konten nutzen lassen. Ein kostenloses Konto finden Sie im Konto Vergleich bei Girokonto-Anbieter.de, so dass Sie in diesem Bereich einiges an Kosten einsparen.

Geschäftskonten bieten noch weitere Vorteile

Neben der Vereinfachung der Buchführung bietet ein eigenes Geschäftskonto jedoch auch noch weitere Vorteile, denn es stellt dem Kontoinhaber die Option zur Verfügung, ein Lastschriftverfahren einzurichten. Auf diese Weise können potenziellen Kunden sehr komfortable Zahlungsmöglichkeiten eingeräumt werden, die hierzulande sehr geschätzt werden. Darüber hinaus gibt es bei einem Geschäftskonto in einigen Fällen eine besondere Verbindung mit einem Tagesgeldkonto, so dass sich die eigene Liquiditätsplanung auf diesem Weg sehr einfach optimieren lässt und man keine potenzielle Rendite verschenkt.

Mit getrennten Konten einen sauberen Start in die Selbständigkeit vollziehen

Unter dem Strich bleibt festzuhalten, dass sich mit getrennten Konten der Start in die eigene Selbständigkeit wesentlich einfacher vollziehen lässt. Man kann die Buchführung deutlich einfacher erledigen und darüber hinaus auch noch tolle Zahlungsmöglichkeiten für die eigenen Kunden zur Verfügung stellen. Da es heute für Privatpersonen sehr viele gebührenfreie Konten gibt, werden auf diesem Weg die Kosten für ein Geschäftskonto in großem Maße aufgefangen, wobei es auch hier kostenfreie Lösungen gibt. Schauen Sie sich einfach ein bisschen im Internet um und suchen Sie nach passenden Kontolösungen, denn auf diesem Weg lässt sich unter dem Strich viel Geld sparen und man kann trotzdem wichtige Leistungen in Anspruch nehmen.